Toskana - eine unbekannte Ecke

Mit allen Sinnen genießen

Toskana - eine unbekannte Ecke

2. Juni - 9. Juni 2020

Sehen, Hören, Riechen, Tasten und Schmecken: Das ist das Motto, um die südliche Toskana mit allen Sinnen zu erleben und kennenzulernen. Kommen Sie mit auf unsere Entdeckungsreise durch die Weinkultur und kulinarischen Genüsse der märchenhaften Landschaft. Lernen Sie die Kunstschätze der Region, ob in Florenz, Sienna oder Arezzo, kennen und genießen Sie die landestypische Küche.  Wir entführen Sie in die bekannten Orte der Toskana, nehmen Sie aber auch mit in die unbekannten Regionen dieser weltbekannten Provinz Italiens.

Siena

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise

Flug von Köln nach Pisa, Flughafentransfer zum Hotel, Ankunft in Arezzo im 4-Sterne Hotel Antica Tabaccaia. Zimmerbezug, Begrüßungs-Cocktail, Abendessen und Übernachtung.

Tag 2: Siena und Chianti

Wer könnte sich dem Charme von Siena, dieser beschaulichen Stadt entziehen, in der rotbraun die Gebäude von Siena in der Sonne schimmern, italienische Gotik die Architektur bestimmt. Mittelalterliche Gassen umgeben die Piazza del Campo, einen der schönsten Plätze Italiens. Wir schauen kurz in der Pasticceria Nannini vorbei. Am Nachmittag Fahrt durch das Anbaugebiet des Chianti Classico mit Weinverkostung. Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Tag 3: San Gimignano und Certaldo Alto

Schon von weitem kann man das wunderschöne kleine Städtchen San Gimignano erkennen, die typische “Skyline” der mittelalterlichen Türme macht es einzigartig und unverkennbar. Die historische Altstadt ist seit dem Jahr 1990 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO. Natürlich steht auch eine Eispause bei Sergio Dondoli, dem König des Schokoladeneises auf dem Programm. Auf dem Rückweg liegt malerisch eingebettet in sanfte Weinhügel der Ort Certaldo. Die mittelalterliche Oberstadt erreicht man mit einer Standseilbahn. Von dort aus genießen wir den sensationellen Ausblick über die Toskana. Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Tag 4: San Galgano – Massa Marittima – Bolgheri

Eine mystische Atmosphäre bestimmt die Klosterruine von San Galgano, der altertümlichen Gebetsstätte. Weiterfahrt nach Massa Marittima. Das Juwel der Maremma bietet ein faszinierendes mittelalterliches Stadtbild. Durch eine zauberhafte, typisch toskanische Landschaft erreichen wir im Herzen der Riviera degli Etruschi, das wunderschöne Dorf Bolgheri, weltbekannt als Heimat des Spitzenweins Sassicaia. Möglichkeit zum Bummeln. Rückkehr ins Hotel, Abendessen, Übernachtung.

Tag 5: Florenz was sonst!

Die Jahrhunderte vergehen und Florenz bleibt dennoch eine der bedeutendsten Kunststädte der Welt. Florenz war die europäische Stadt, die zwischen dem 14. und dem 16. Jahrhundert die Welt in Erstaunen versetzte. Die Kultur des Schönen ist überall wahrnehmbar und geht eine Verbindung ein mit der toskanischen Tradition. Die eleganten Geschäfte des Zentrums, die volkstümlichen Märkte verschmelzen mit den unvergesslichen Blickwinkeln und Panoramen. Rückkehr ins Hotel, Abendessen, Übernachtung.

Tag 6: Pienza & Nobile di Montepulciano

Das Städtchen Pienza, das der Humanisten-Papst Pius II. nach seinen Vorstellungen umbauen ließ, erwartet uns am Vormittag. Eine Landschaft, die der Seele gut tut, breitet sich im Orcia-Tal vor Ihren Augen aus. In der Abtei Sant‘ Antimo kann man den gregorianischen Gesängen lauschen. Es folgt Montepulciano, die Heimat eines des bekanntesten italienischen Weins. Bummel durch den Ort und Verkostung in einer Weinstube den eleganten „Nobile di Montepulciano“. Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Tag 7: Arezzo was sonst!

Wo sich die Täler von Arno, Chiana und Tiber berühren, liegt Arezzo auf einem sanft ansteigendem
Hügel, dessen Kuppe vom Dom, dem Bischofspalast und der Medici-Festung eingenommen wird. Umrahmt von mittelalterlichen Wohntürmen und Palazzi, ist die trapezförmige, leicht abschüssige „Piazza Grande“ eine der schönsten in der Toskana. Wichtigster Erwerbszweig der Provinz Arezzo ist nach wie vor die Produktion von Goldschmuck. Rund 7000 Menschen sind in der Stadt und in der Umgebung bei der Herstellung von Ohrringen, Ketten, Armbändern und Ringen beschäftigt. Ein Aperitivo all’Italiana muss sein… Dolce far niente!! Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Rückkehr ins Hotel, Abendessen im Hotel und Übernachtung.

Tag 8: Rückreise

Check-out im Hotel, Flughafentransfer mit Reisebegleitung, Rückflug nach Deutschland. Arrivederci!
Änderungen des Reiseverlaufs, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Es gelten die AGBs des Veranstalters.

UNSERE LEISTUNGEN:

  • Flug mit Eurowings Köln – Pisa – Köln
  • Flughafentransfer zum Hotel und zurück
  • 7 x Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Antica Tabaccaia im Doppelzimmer/Einzelzimmer mit DU/WC
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 7 x Abendessen mit 3-Gänge-Menü
  • Begrüßungscocktail mit Prosecco und Snacks
  • 1 x Weinprobe mit Imbiss im Chianti Tal
  • 1 x Weingut mit Weinprobe von 3 Weinen + Imbiss
  • Aperitivo all‘italiana
  • Zugfahrt von Arezzo-Florenz–Arezzo
  • Bus steht für die gesamte Reise zur Verfügung
  • Seilbahnfahrt Certaldo Alta
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Reisebegleitung

Reiseveranstalter: Reisedittrich in Rheine

Nicht inklusive:

  • Getränke
  • Ortstax

Jetzt vormerken

Erfüllen Sie sich einen Traum!

Vereinbaren Sie einen Termin!